Generalüberholungen (Retrofit)
Unter Retrofit (engl. für nachrüsten, umrüsten, Nachrüstung) wird die Modernisierung oder der Ausbau bestehender (meist älterer und nicht mehr produzierter) Anlagen und Betriebsmittel verstanden.

Ziele von Retrofit-Maßnahmen sind die
  • Verlängerung der Lebensdauer 
  • Steigerung des Produktionsvolumens 
  • Steigerung der Produktqualität 
  • Höhere Effizienz der Anlagen z. B. durch Energieeinsparung 
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben
  • Sicherstellen der Versorgung mit Ersatzteilen 
  • Schaffung der Möglichkeit alte Maschinen in moderne IT Umgebungen einzubetten
Die Gründe sich für ein Retrofit zu entscheiden sind klar zu benennen. Für bestehende Anlagen kann dies sinnvoller als ein Ersatz durch Neubau sein. Durch den Austausch von veralteten Komponenten und dem Hinzufügen von neuen, zeitgemäßen technologischen Weiterentwicklungen werden bestehende Anlagen wieder auf den neuesten Stand gebracht. 

Der Vorteil für den Anlagenbetreiber liegt in der Modernisierung der Anlage und der damit in Verbindung stehenden Erhöhung der Produktivität bei deutlich geringeren Kosten im Verhältnis zur Neuanschaffung einer entsprechenden Anlage. Die stabile Grundsubstanz der Maschine bleibt erhalten und bei großen Maschinen entfallen die hohen Ersatzinvestitionen für die Fundamentherstellung.

Wir beraten Sie gern zu konkreten Maßnahmen und den für Sie zu erreichenden Vorteilen.
©2018 - Bruns Werkzeugmaschinen -